banner-damen

2. Herrenmannschaft Kreisliga Gruppe 1

 

2. Herrenmannschaft Michael Pütz, Stefan Fries, Hubert Fromm, Gregor Frohn, Thorsten Herrmann, Gerd Maggaß2. Herrenmannschaft Michael Pütz, Stefan Fries, Hubert Fromm, Gregor Frohn, Thorsten Herrmann, Gerd Maggaß

1.  Stefan Fries 7.  Michael Pütz
2.  Peter Böttcher 8.  Benno Schmidl 
3.  Gerd Maggaß 9.  Gregor Frohn
4.  John-Ran Wang 10.  Torsten Herrmann
5.  Achim Drews    
6.  Hubert Fromm    
       
       
       
Tabelle

Drei Doppelniederlagen am Anfang besiegelte Niederlage der 2. Herrenmannschaft im Spitzenspiel gegen DJK Adler Frintrop IV
Dieses Spitzenspiel der Kreisliga verlief gar nicht nach Plan der TUSEMER; schon die Anfangsdoppel gingen allesamt verloren. Mit dem 0:3 im Rücken kämpften sich die Sechs zwar immer wieder heran, glichen noch zum 6:6 aus; Hubert hätte sogar zum 7:6 punkten können, gab aber im 5. Satz das Spiel mit 8:11 noch aus der Hand. Dem schwächsten Mannschaftsteil mit Gregor an Brett 5 und Thorsten an Brett 6  war es dann vorbehalten, durch weitere Niederlagen den Sieg für den sportlichen Gegner perfekt zu machen.

Tabellenführung zusammen mit DJK Adler Frintrop IV. Nächsten Montag Spitzenspiel in der Planckstrasse.Gregor nach erfolgreicher Schulter OP wieder an Bord. Gregor nach erfolgreicher Schulter OP wieder an Bord.

Mit Stadtwald II war schon eine härtere Nuss zu knacken, schließlich spielten 2 verlustpunktfreie Mannschaften gegeneinander. Aber auch die tapfer kämpfenden Stadtwälder waren von Anfang an gegen uns auf verlorenem Posten. Schließlich endete das Spiel mit einem klaren 9:4 für TUSEM II.

Leider waren die Kettwiger ohne ihre Mannschaftskollegen des oberen Paarkreuzes angetreten, so dass es in diesem Spiel für den Gast absolut nichts zu gewinnen gab.

Mit dem 3. Sieg in Serie blieb TUSEM II einmal mehr erfolgreich, gleich 3mal hintereinander mit demselben Ergebnis von 9:3 wurde auch der vor allem im oberen Paarkreuz stark aufspielende Gegner in die Schranken gewiesen.

Das Freitagabendspiel am 2.9.16 gegen Kupferdreh III endete mit einem klaren Sieg der 2. Herrenmannschaft. Beim völlig verdienten 9:2 gab lediglich der unverwüstliche Karl-Heinz Kaufhold, der sich wiederum als Ersatzmann in den Dienst der Mannschaft stellte, sein Einzel und zusammen mit seinem Doppelpartner Michael Pütz auch das Doppel ab.

Zum Seitenanfang