Um die Qualifikation zur Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaft der Jungen mußten Felix, Jayson, Phil und Aron schon sehr früh aufstehen, denn Abfahrt war bereits um 06.45 Uhr an der Waldlehne.

Gegner war der TTC Mennighüffen, der die komplette Spielzeit noch keinen einzigen Punkt abgegeben hatte. Auch gegen unsere 1. Mannschaft sollte die Serie nicht abreisen. Zu Beginn gewannen Aron und Phil ihr Doppel. Dem folgten allerdings deutliche Niederlagen von Felix, Jayson und Phil. Aron konnte die Niederlage durch seinen Sieg wenigstens etwas in Grenzen halten- an der 2:6 Niederlage änderte das allerdings nichts. "Im nächsten Jahr greifen wir wieder neu an" zeigten sich Bernd Katschinski, der die Truppe durch die gesamte Saison begleitete und Jugendwart Stephan Verhoven kurz nach der Niederlage wieder kämpferisch.

Zum Seitenanfang