Tim und Milan erreichen die Zwischenrunde

Gleich sechs unserer Jüngsten (Jahrgang 2007 und jünger) hatten sich für die Bezirksvorrangliste qualifiziert. Für alle war es der erste Auftritt außerhalb von Essen. Somit waren wir sehr gespannt, wie sie sich dort schlagen würden.  Paul Vonnegut, Paul Groß und Henri Eidams konnten in ihrer Gruppe jeweils ein Spiel gewinnen. Anton Ritter scheiterte als Vierter nur denkbar knapp an der Qualifikation für die Zwischenrunde. Etwas besser machte es Milan Streibert. Er belegte Rang drei und ist damit bei der Zwischenrunde dabei. Einen sehr starken Auftritt legte Tim Tönges hin, ohne Satzverlust dominierte er seine Gruppe und darf sich ebenfalls auf die Zwischenrunde im Mai freuen.

Zum Seitenanfang