B-Schüler spielen überragende Saison, 1.Jungen hält die NRW-Liga

Das Mammutprogramm mit 11 Nachwuchsmannschaften ist geschafft. Alle Mannschaften haben die Saison mit zufriedenstellenden Ergebnisse beendet.

Beginnen möchte ich diesmal mit unseren Jüngsten.

 Nachdem wir in der 1.Serie noch die beiden Mannschaften immer wieder in unterschiedlichen Aufstellungen in ihre erste Saison geschickt haben, bündelten wir unsere Stärksten diesmal in der 1. B-Schülermannschaft und dies zahlte sich aus. Hatte man in der Hinserie noch deutlich gegen Kupferdreh verloren, gewannen wir in Kupferdreh klar mit 7:3. Dies sollte der einzige Punktverlust der gesamten 2.Serie sein. Mit dem Ergebniss von 27:1 Punkten lag man am Ende 4 Punkten vor Kupferdreh. Die Stärkung der 1.B-Schüler hatte natürlich zur Folge, das die 2.B-Schüler nun nicht mehr ganz mithalten konnten, dennoch sind wir mit den Fortschritten der Einzelnen Spielern sehr zufrieden.

Das die 1.Jungen am Ende doch recht sicher die Klasse halten konnte, lag sicherlich auch daran, dass Felix in entscheidenen Spielen zur Verfügung stand. Auch wenn Felix in der neuen Saison nicht dabei seien kann (zu alt), glaube wir, dass die Jungs sich in ihrer zweiten NRW-Saison sich steigern werden, um nicht nochmal in Abstiegsgefahr zu geraten.

In der Hinserie noch auf einen Abstiegsplatz spielte die 2.Jungen eine bärenstarke Ruckrunde und belegen in der Abschlußtabelle einen fantastischen 5.Platz. Fast hätte man sogar noch die Relegationsspiele zur NRW-Liga erreicht.

Auch die 3.Jungen hat das Saisonziel mit dem direkten Klassenerhalt in der Bezirksklasse souverän geschaft. Am Ende lagen 15 Punkte zum ersten Abstiegsplatz.

Die 1.Mädchen erreichte in der Mädchenbezirksliga einen ausgezeichneten 3.Platz, in der Saison 2017/18 wollen wir vielleicht sogar den Versuch starten in der Mädchen NRW-Liga.

Unser Sorgenkind war in diesem Jahr unsere 2.Mädchenmannschaft. Geschwächt durch einen Auslandsaufenthalt und etliche Krankheiten war diesmal nur der letzte Platz möglich, dennoch hat sich die Mannschaft durchgekämpft und Saison beendet. Dazu gehört auch einiges.

Die 1.Schüler belegt am Saisonende Platz vier und verpassten die Aufstiegsspiele zur Jungenbezirksklasse nur ganz knapp. Damit hätten wir vor der Saison nicht gerechnet.

Die 2.Schüler stieg erst in der Halbserie in die Kreisliga auf, doch dort spielten sie ganz hervorragend und belegten am Ende Platz 2. Die 3.Schüler eine Klasse darunter wurde in der Endabrechnung dritter und auch unsere 4.Jungen in der Kreisklasse belegte am Ende Platz 2.

Bedanken möchte ich mich bei allen Betreuern und Eltern, die zu gelingen diese Mammutaufgabe beigetragen haben.

Die Plannungen für die Saison 2017/18 laufen und wir werden mit ähnlich vielen Mannschaften an den Start gehen, dafür suchen wir natürlich noch Vereinsmitglieder, die bereit sind ein oder zweimal die Saison eine Jugendmannschaft zu betreuen. Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Stephan

Zum Seitenanfang