Gestern startete Thomas Freydzon seinen 14-tägigen Trip nach Israel. Vom 04.07.2017 bis 18.07.2017 nimmt er für die Deutsche Delegation an den Meisterschaften in den Tischtenniswettbewerben der männlichen Jugend 15-18 Jahre teil.  

Die Maccabiah Games  die erstmals 1932 stattfanden, sind ein internationales jüdisches und israelisches Multisport-Event, das jetzt in Israel stattfindet . Es ist die drittgrößte Sportveranstaltung der Welt, mit 10.000 Athleten im Wettbewerb. Die Maccabiah-Spiele werden von der Maccabi World Union organisiert . Sie wurden 1960 zum "Regional Sports Event" und unter der Schirmherrschaft des Internationalen Olympischen Komitees und der internationalen Sportverbände im Jahr 1960 erklärt. Die Maccabiah Games werden oft als " Jüdische Olympiade " bezeichnet.

Die 2015 Maccabiah Games , die auch als 20. Maccabiah Games bekannt sind, finden im Juli 2017 statt. Sie bringen 10.000 Athleten zusammen und sind damit die drittgrößte internationale Sportveranstaltung der Welt (nach den Olympischen Spielen und der FIFA Welt Cup ). Die Athleten konkurrieren im Auftrag von 85 Ländern, in 45 Sportarten. Wir wünschen Thomas auf diesem Wege alles Gute und jede Menge bleibende Eindrücke.

Näher Info´s findet ihr hier.

Zum Seitenanfang