Aus der Jugendabteilung

Die Jugendabteilung startet in die Saison 2017/18 mit 2 Mädchen, 5 Jungen, 2 Schüler und 2 B-Schülermannschaften.

Die Ziele hielten sich für alle in Grenzen, überall war nur der Klassenerhalt vorgegeben worden.

Die 1.Mädchen startet zum Ersten mal in der höchsten Spielklasse (der NRW-Liga) und schlugen sich dort sensationell. Auf Anhieb erreichen sie Platz 2 und qualifizierten sich für die Westdeutsche Endrunde am 27.Mai in Neuenrade.

Auch die 2.Mädchen(gespickt mit Neueinsteigerinnen) spielte eine tolle Saison in der Bezirksliga B und landete am Ende auf Platz 4.

Für die 1.Jungen war bereits nach der Gruppeneinteilung klar, dies würde eine schwere Saison in der NRW-Liga. Heraus kam Platz 8 und damit der Gang in die Relegation.

Das dieser Gang nicht angenommen wurde, lag an der überragenden Saison der 2.Jungen (Bezirkliga), obwohl sie auch immer wieder in der 1. aushelfen mussten, schoben sie sich von Platz 3 nach der Hinrunde noch auf den Aufstiegsplatz (Platz 1).

Die 3.Jungen (Bezirksklasse) belegt zum Saisonende Platz 4 und darf noch an den Relegationsspielen zur Bezirksliga teilnehmen.

Die 4. und 5.Jungen wurde nach der Hinrunde in die Kreisliga einsortiert und belegten in der Rückrunde die Plätze 4 und 6.

In der 1.Schüler (Bezirksliga) traten wir mit dreien an, die erstmalig auf Bezirksebene spielten. Auch sie erreichten mit Platz 5 ein gutes Ergebnis und den sicheren Klassenerhalt.

Die 2.Schüler belegte in der Kreisliga Platz 4. Am Ende fehlten 2 Punkte zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga.

Zur Rückrunde meldeten wir eine 3.Schülermannschaft bestehend aus den B-Schülern, die teilweise bei den jüngeren unterfordert waren. Diese neuformierte Mannschaft belegte auf Anhieb Platz 2.

Auch die neu zusammen gesetzte B-Schülermannschaft überzeugte in der Kreisliga mit Platz 2.

Neben der Meisterschaftssaison errangen unsere Mannschaften noch weitere Titel.

Kreismannschaftsmeister B-Schüler

Vizebezirksmannschaftsmeister B-Schüler

Kreispokalsieger Jungen 

Kreispokalsieger A-Schüler.

 

Auch bei den Bezirksmeisterschaften stellten wir die meisten Teilnehmer aus Essen. Herausragend ist der 2. Platz im Einzel und Doppel bei den B-Schülern von Melvin Lehnen.

Bei den Ranglistenturnieren des Bezirks erreichten zwar 7 die Zwischenrunde, leider schaffte es aber nur Melvin Lehnen sich bei den A-Schülern für Endrunde zu qualifizieren. Dort stand am Ende Platz 4

Unser einziger Teilnehmer in diesem Jahr auf Westdeutscher Ebene ist Tim Tönges bei den C-Schülern. Er wurde für das Top 32 des Verbandes vom Bezirk vornominiert.

 

Gez. Stephan Verhoven(Jugendwart)

Zum Seitenanfang