1. Herrenmannschaft - Bezirksliga Gruppe 2

 

Stammspieler

  • 1_Wang_JohnJohn Wang
  • 2_Mroczek_MathiasMathias Mroczek
  • 3_Lehnen_MelvinMelvin Lehnen
  • 4_Kimmeskamp_MartinMartin Kimmeskamp
  • 5_Schmidt_DamianDamian Schmidt
  • 6_Schmidl_BennoBenno Schmidl
  • 7_Conrad_AlexanderAlexander Conrad
  • 8_Thiet_MarkusMarkus Thiet
 

...

 
Tabelle

 

Doppelschwäche wieder einmal nicht zu übersehen.
Die 1. Herrenmannschaft startete wie schon so oft mit einem klassischen Fehlstart gegen Schlußlicht TTF Schwelm. Danach blieben Melvin Lehnen, Benno Schmidl, Alex Conrad und Leon-Luca Schlage ohne Niederlage.

Zwei blitzsaubere Siege gegen TuS 08 Lintorf II und TTC Wuppertal II
Beim Auswärtsspiel gegen TuS 08 Lintorf II legten Melvin Lehnen, Damian Schmidt, Benno Schmidl, Alexander Conrad, Leon-Luca Schlage und Markus Thiet trotz zwei gewonnener Doppel einen Fehlstart hin. Plötzlich stand es durch die Niederlagen von Melvin und Markus im Doppel und den Punktverlusten durch Damian, Melvin und Alex 4:2 für den Gastgeber.

Erste Herrenmannschaft erfüllt Erwartungshaltung gegen den Tabellenletzten.

Die Aussprache über die Doppelaufstellung vor der Partie gegen den Tabellenletzten DJK GW Freisenbruch zeigte eine positive Wirkung. Zum ersten Mal konnte ein positive Doppelbilanz den Start in die Einzel einläuten. Martin Kimmeskamp/Benno Schmidl gewannen denkbar knapp gegen Opitz/Schwarz (12:10, 13:11, 10:12, 12:10).

Hohe 3:9 Niederlage der 1. Mannschaft gegen TTV DJK Altenessen II

Die Doppelbilanz der bisher ausgetragenen Spiele von 6:18 bei 11 verschiedenen Doppelpaarungen sollte zu Denken geben. Gegen Altenessen II reichte es jedenfalls nicht, einen 0:3 Rückstand aufzuholen, was in der vergangenen Woche gegen VfB Frohnhausen noch gelang.

Die 1. Herrenmannschaft hält nach dem Sieg gegen VfB Frohnhausen Kontakt zur Spitzengruppe

Mit einem klassischen Fehlstart begann das Heimspiel gegen VfB Frohnhausen durch drei verlorene Doppel im Entscheidungssatz.
Damian Schmidt/Benno Schmidl verspielten eine 2:1 Führung genau so wie Martin Kimmeskamp/Markus Thiet. Auch Melvin Lehnen/Leon-Luca Schlage hatten bei der 2:3 Niederlage gegen die Geschwister Bussmann das Nachsehen.

Zum Seitenanfang