Zwei blitzsaubere Siege gegen TuS 08 Lintorf II und TTC Wuppertal II
Beim Auswärtsspiel gegen TuS 08 Lintorf II legten Melvin Lehnen, Damian Schmidt, Benno Schmidl, Alexander Conrad, Leon-Luca Schlage und Markus Thiet trotz zwei gewonnener Doppel einen Fehlstart hin. Plötzlich stand es durch die Niederlagen von Melvin und Markus im Doppel und den Punktverlusten durch Damian, Melvin und Alex 4:2 für den Gastgeber.


Danach gab es 7 Siege in Folge, von denen Melvin`s 3:2 Sieg gegen Michael Gutsfeld nach hohem Rückstand im Entscheidungssatz besonders zu erwähnen ist.
Neben dem deutlichen Sieg waren die inzwischen Ligabekannten Mettbrötchen unseres Gastgebers das Beste eines gelungenen Tischtennisabends.

Bereits 2 Tage später gewann die Mannschaft in gleicher Besetzung das Nachholspiel gegen TTC Wuppertal II. Die allbekannte Doppelschwäche konnte auch gegen Wuppertal mit drei gewonnenen Doppeln ausgeblendet werden. Melvin zeigte gegen Abwehrer Jochen Dietz Nervenstärke und brachte „seine“ Mannschaft mit 4:0 in Führung. Im weiteren Spielverlauf überließen nur noch Alex, Damian und Markus dem Gegner Punkte. Der deutliche 9:3 Erfolg lässt unsere erste auf dem 3. Tabellenplatz überwintern. Nur 3 Punkte Rückstand auf einen Relegationsplatz sind durchaus aufzuholen, zumal die Niederlage gegen DJK Franz-Sales-Haus II unter denkbar schlechten Voraussetzungen zustande kam. 
Besonderer Dank geht an Alex und Heiko. Alex absolvierte am Wochenende 2 Spiele in der 1. Mannschaft und war aushilfsweise auch am Sieg der 2. Herrenmannschaft gegen MTG Horst III mit 2 Einzelerfolgen maßgeblich beteiligt.
Heiko unterstützte die Mannschaft zum Leidwesen des Gegners nicht gerade leise als Coach vor allem für unsere Jugendlichen Melvin und Leon.
Bemerkenswert ist außerdem, dass die beiden Spiele ohne Spitzenspieler Martin Kimmeskamp deutlich gewonnen werden konnten.
Hans

Zum Seitenanfang