3. Herrenmannschaft - Kreisliga Gruppe 1

 

 

  • 01_Toenges_TimTim Tönges
  • 02_Mildenberger_TimonTimon Mildenberger
  • 03_Seisel_Jona PhilipJona Philip Seisel
  • 04_Plass_NoahNoah Plaß
  • 05_Schidzick_SebastianSebastian Schidzick
  • 06_Mermagen_SalomoSalomo Mermagen
  • 07_Wu_HarryHarry Wu
  • 08_Schnorr_HeikoHeiko Schnorr
Tabelle

 

einige nennen ihn "Maschine". Timon ist derzeit in TOPFORM.einige nennen ihn "Maschine". Timon ist derzeit in TOPFORM.3. Herrenmannschaft verliert 9:6 gegen SG Heisingen

Wenn man alles gegeben hat- und es am Ende doch nicht ganz reicht dann war der Gegner (dieses Mal) noch eine Spur zu gut.
Wahrlich alles gegeben haben Timon, Tim, Salomo, Jona, Noah und Harry gegen den mit ehemals Oberliga und Verbandsliga gespickten Heisingern. Spitzenspieler Mike Gelen z.B. hat früher zusammen mit Stefan Verhoven in der Oberliga bei TTV DJK Altenessen gespielt.

noch immer ohne Niederlage! Noah Plassnoch immer ohne Niederlage! Noah PlassMächtig "Sand im Getriebe" beim 9:5 Erfolg der 3. Herrenmannschaft beim VFB Frohnhausen.
Mit einem Fehlstart nach Maß erinnerte sich die 3. Herrenmannschaft dann doch noch an bessere Tugenden. Nach drei verlorenen Doppeln und der Niederlage von Sebastian nach 2 vergebenen Spielbällen gegen Müller führte unser Gastgeber bereits 4:0. Die wieder einmal vielen mitgereisten TUSEM Fan´s mochten kaum glauben, was da geschah. Endlich aufgewacht erkämpften Jona Philippe (mehr als mühsamer 3:2 Sieg gegen Neumann), Salomo (3:2 nach 1:2 Rückstand gegen Giebels), Noah (wie immer zuverlässig) und Harry (3:2 nach 1:2 Rückstand gegen Rittkowski) eine 5:4 Führung. Diese hielt aber nicht lange an, da Sebastian auch im zweiten Spiel dem Gegner gratulieren mußte.

3. Herrenmannschaft weiter auf Erfolgskurs

Einen Doppelspieltag musste die 3. Herrenmannschaft am Wochenende absolvieren.

Vor einer schweren Aufgabe standen Sebastian, Timon, Salomo, Jona Philippe, Noah und Harry am Samstag gegen DJK Franz-Sales Haus VI.
Über 50 !!! Zuschauer hatten Spaß bei dem spannenden Spielverlauf. Da an den Nebentischen auch die 1. Herrenmannschaft in der Verbandsliga spielte, herrschte eine tolle Stimmung.
Zu Beginn gelang Jona Philippe und Harry eine furiose Aufholjagd gegen Seidel/Camps (9:11, 13:15, 14:12, 13:11, 11:9) Während Timon und Salomo im Doppel gratulieren mussten, hatten Sebastian und Noah beim 3:0 Sieg gegen Horstmann/Kampa keine Mühe.

Zum Seitenanfang