TUSEM IV besiegt DJK GW Freisenbruch 9:2
Nach der knappen Niederlage mit 7:9 gegen den Tabellenzweiten DJK Kray 09 in der vergangenen Woche und der Spielverlegung gegen DJK TTV Altenessen zeigte sich TUSEM IV gegen den Tabellennachbarn Freisenbruch in guter Verfassung.

Auch der sportliche Gegner haderte nicht bei diesem Ergebnis, betrachtete allerdings die Ersatzstellung für diese hohe Niederlage als Anfang vom Ende.
Mit den Doppeln gingen wir schnell mit 2:1 in Führung, ehe nur noch Gerd mit seinem 1. Einzel den 2. Punkt für Freisenbruch zusteuerte.
Alle anderen nutzten ihre Möglichkeiten, schadlos zu bleiben, auch wenn es bei einigen noch knappe Resultate in den einzelnen Sätzen gab. Am letztlich hoch verdienten Sieg allerdings gab es keine Zweifel.

Gregor

Zum Seitenanfang