Hermann-Josef Wern und Urs Wittmann gingen leer aus.

Beim Meisterschaftsspiel zwischen Tusem Essen V und TTV DJK Altenessen IV gab es die 3. Niederlage nacheinander.
6:9 mussten sich die Mannen um Markus Kappen geschlagen geben.


Vor allem Urs im oberen Paarkreuz und Hermann-Josef im unteren Paarkreuz gaben mal wieder (gilt vor allem für Urs) alles, um am Ende mit leeren Händen da zu stehen.
Weder im Doppel, noch im Einzel konnten von beiden Punkte geholt werden.
Urs einfach zu grün hinter den Ohren gegen die Nr. 1. Dieses Spiel muss man auch mal gewinnen!! Und gegen die Nr. 2 chancenlos.
Und Hermann im 5.Satz nach 5-0 Führung noch das Spiel abgegeben. Normalerweise kann man auf 3-fach-Punkte von Hermann wetten. Heute ging er leider leer aus.
Michael, Alfons und Kalle hatten schöne Spiele und holten jeweils einen Punkt. Alfons kommt langsam zu der Form aus der Vorsaison. Er kämpft immer bis zum Ende und wurde heute mit einem Sieg belohnt.

Nur Markus konnte erneut doppelt Punkten und ist einer der wenigen Lichtblicke, solange Klaus Peter Landrath weiterhin fehlt.
Das gesamte Team hofft auf seine Rückkehr zur Rückrunde.
Mit ihm werden sicher 4 bis 6 Punkte mehr im bisherigen Saisonverlauf drin gewesen- nur durch Jammern bekommt man auch keine Punkt.
Es muss also weiter gekämpft werden in den nächsten Spielen!

Urs

Zum Seitenanfang