5. Herrenmannschaft gewinnt deutlich gegen TV Eintracht Frohnhausen IV

Am gestrigen Mittwoch gewann die 5. Mannschaft gegen die Eintracht aus Frohnhausen (4. Mannschaft) mit 9:2 deutlich.
Unser TUSEM wollte das Spiel unbedingt gewinnen, um sich von den Abstiegsplätzen abzusetzen. Doch dies kann man an den Doppeln, genauso wie in der Vorwoche, überhaupt nicht erkennen.
Zu groß ist die Lücke, die Klaus-Peter Landrath hinterlassen hat. Dazu kommt, dass jedes Mal alle Doppel durcheinandergemischt werden. Den Zuschauern schmerzt es schon beim Zusehen der Doppel- grauenhaft größtenteils!!!


Ganz anders lief es aber bei den Einzeln. 8 Siege ohne eine einzige Niederlage bedeuten Saisonbestleistung. Das obere Paarkreuz durfte als einziges 2 Mal ran.
Dies freute insbesondere Urs, der zum 1. Mal im oberen Paarkreuz 2 Siege einfahren konnte. Zwar nicht so deutlich wie sein Kollege Michael Schumann - aber immerhin gegen eine starke Nummer eins der Gäste. Aber auch Markus, Alfons, Herrmann und Kalle konnten Siege einfahren. Alfons muss zwar erst an seiner Ehre gepackt werden, aber nach ungefähr 1,5 Stunden 5-Satz-Krimi, sind auch für ihn die Punkte eingefahren. So wurde das Team aus Frohnhausen mit einer 9:2 Niederlage nach Hause geschickt.
Am letzten Spieltag geht es nächste Woche Mittwoch gegen DJK Franz-Sales-Haus nur um einen Sieg.
Urs

Zum Seitenanfang