Hermann-Josef Wern und Urs Wittmann Garant des Erfolges gegen DJK Franz-Sales-Haus V
Rechtzeitig zu Weihnachten haben sich das neue starke Duo Hermann-Josef Wern und Urs Wittmann in die Herzen der Fans gespielt und demonstrierten ihre Stärke mit 5 Punkten.
Jetzt kann nur noch leckeres Essen und viele Pralinen von Hermanns Frau den beiden einen Strich durch die Rückrunde machen...


Zum ersten Mal gemeinsam im Doppel, wird wohl kaum ein Team den beiden Paroli bieten können.
In den Einzeln dominierten die beiden nach Belieben. Den Rest erledigten Michael Schumann mit Markus Kappen im Doppel, beide jeweils mit einem Sieg im Einzel und einem immer besser in Fahrt kommenden Alfons Redder. Einziger Wehmutstropfen ist, das Kalle Kaufholds 2. Spiel nicht mehr zählte. Dort hätte er deutlich gewonnen, aber Alfons Löschte den Letzen Funken Hoffnung bei Franz Sales Haus V.
Ein stolzer Kapitän freut sich mit seinen 5 Co-Piloten auf die Rückrunde und damit auf die Rückkehr von Klaus-Peter Landrath.
Mit ihm erhofft sich das Team genau so viel Spaß und vielleicht 2 bis 4 Punkte mehr, um noch den ein oder anderen Platz zu klettern.
Es lebe der TUSEM!
Urs

Zum Seitenanfang