Beim Derby gewinnt immer der Tusem!
Am Montag ging das Derby zwischen Tusem V und Tusem VII ganz klar an die 5.Mannschaft. Marco Schilson, an der Seite von Christian Siedner, konnte beim Doppel gegen Michael Schumann und Alfons Redder noch überraschen, ansonsten konnte aber nur noch Kumar seine gefürchtete Vorhand gegen Alfons unter Beweis stellen.

Alle anderen Partien gingen an den Favoriten. Christian brachte Klaus Peter Landrat an den Rande einer Niederlage, aber für diesen war es ein passender Gegner auf dem Weg zu seiner alten Form. Leider lässt das Knie die gewohnte Leichtigkeit etwas warten. 
Für die kommenden Partien gegen Heisingen und Kettwig wird aber im gesamten Team eine Leistungssteigerung von Nöten sein.
Kapitän Urs Wittmann schlägt Alarm vor den wichtigen Partien. Zum einen weil er unbedingt noch 2 Plätze in der Tabelle klettern will, zum anderen weil ihm bei seiner eigenen Form aktuell Angst und Bange wird (seine Niederlage gegen den 13 jährigen Jugendspieler Homayun zählte zum Glück nicht, so dass Urs wie gewohnt großspurig auftreten konnte!!).
Jetzt hofft Urs auf eine Leistungsexplosion nach dem heutigen Sondertraining gegen Idol Michael Pütz.
Legende Kalle Kaufhold spendete in gewohnt großzügiger Manier ein Fass Stauder (am liebsten hätte er eins für sich alleine gehabt. Wenn der erst mal in Fahrt kommt!!😳).
Schade, dass sich nicht alle Spieler die Zeit für einen Plausch nach dem Spiel nehmen.
Aber da sieht man halt, bei wem die Punkte bleiben...
Urs

Zum Seitenanfang