6. Herrenmannschaft 1. Kreisklasse Gruppe 2

 

Stammspieler

  • 1_Schidzik_SebastianSebastian Schidzik
  • 2_Schmidt_JoergJörg Schmidt
  • 3_Mermagen_SalomoSalomo Mermagen
  • 4_Mertes_AlexanderAlexander Mertes
  • 5_Stern_RobinRobin Stern
  • 6_Schulte-Tamburen_CarstenCarsten Schulte-Tamburen
  • 7_Kramer_SebastianSebastian Kramer
  • 8_Weyers_ThomasThomas Weyers
 

Weitere Mannschaftsmitglieder

...
 
Tabelle

Ein Entscheidungsdoppel kommt ja so gut wie nie vor !!! 

Vor jeder Saison die gleiche Diskussion. Wie spielen wir die Doppel und wenn ja wo und warum.
Sehen wir es taktisch, sportlich, lustig, clever oder einfach nur zufällig, viele Fragen mussten beantwortet werden um 6 Meinungen unter einen Hut zu bekommen.
Wir entschieden uns für taktisch. Das schwächere Doppel Carsten und Jörg spielen an 1 und „der kann mit jedem spielen“ Sebastian Schitzig an Doppel zwei. Klar, macht keinen Sinn aber  „Ein Entscheidungsdoppel kommt ja so gut wie nie vor.“

Diese These wurde am Dienstag bei sieben Spielen bereits zum dritten mal entkräftet. Wieder mal mußten Carsten und Jörg die Kohlen aus dem Feuer holen und wieder mal wurde es leidenschaftlich und emotional. Nicht das wir uns heulend in den Armen lagen aber es war mal wieder spannend und laut in der Halle.

Warum sollte sich das im letzten Spiel auch ändern wo der ganze Abend schon ähnlich verlief. Alle hatten etwas zu maulen und zu kommentieren, zu klatschen und zu schimpfen, ohne aber jemals unfair oder ausfallend zu werden. Wie das halt so ist in der 1. Kreisklasse...

Kupferdreh war ein starker und gleichwertiger Gegner, der seine Stärken im Doppel und im unteren Paarkreuz hatte. Aber im entscheidenen Doppel waren wir einfach besser, wollten es mehr, waren leidenschaftlicher und gewannen dadurch verdient den 9. Punkt zum 9:7.

Da auch Einzel gespielt wurden feiern wir die erfolgreichen Spieler Sebastian (2), Salomon (2), Carsten (1), Robin (1), Jörg (1) mit einem Bällecken hops,hops,hops,hops,hops,hops.
Jörg Schmidt

Zum Seitenanfang