7. Herrenmannschaft 1. Kreisklasse Gruppe 2

 

Stammspieler

  • 1_Boulanger_DominikDominik Boulanger
  • 2_Hufnagel_MichaelMichael Hufnagel
  • 3_Windisch_ThorstenThorsten Windisch
  • 4_Acker_HarryHarry Acker
  • 5_Schilson_MarcoMarco Schilson
  • 6_Siedner_ChristianChristian Siedner
  • 7_Jeyabalasingam_SeelanSeelan Jeyabalasingam
  • 8_Frohn_Hans-WilliHans-Willi Frohn
 

Weitere Mannschaftsmitglieder

...
 
Tabelle

Klassenerhalt dank eines 9:0 Sieges gegen ESV GW Essen II endgültig gesichert.

Zum Abschluss der Hinrunde wartete ein Heimspiel gegen die Zweitvertretung des ESV Grün Weiss Essen auf uns. Vor der Saison dachten wir es wird ein Abstiegsendspiel für uns. Es wurde durch den Sieg unser gesicherter Klassenerhalt nach der Hälfte der Saison. Glückwunsch und Danke an alle Sportsfreunde, die dazu beigetragen haben.

Nächster Sieg auf dem Weg zum Klassenerhalt

Im Heimspiel gegen Union Frintrop VIII waren die Rollen klar verteilt. Wenn man den Statistiken trauen durfte waren wir klarer Favorit. Zumal wir wieder auf starke Spieler aus der 8. Mannschaft zurückgreifen konnten. Unsere Aufstellung lautete: Windisch, Siedner, Kappen, Jeyabalasingam, Kaufhold und Sasikumar Selvawayagam. Danke an Kumar, der für den kurzfristig ausgefallenen Marco, eingesprungen ist. Diesmal hat es zu einem 9:2 gereicht. Hier der Spielverlauf:

7. Herrenmannschaft gewinnt 9:4 gegen TTC Schonnebeck II 
Weiter geht die Erfolgsstory der 7. Mannschaft. Gegen den Drittletzten der Tabelle wurde ein souveräner 9:4 Auswärtssieg eingefahren und damit das Punktekonto auf 12:2 aufgestockt. Leider hat diesmal unser Mannschaftsführer nicht aufgepasst und hat 7 Spieler nach Schonnebeck beordert.

Vom Abstiegskandidaten zum Aufstiegsaspiranten

Tja, waren wir vor der Saison einer der gefährdeten Mannschaften und mussten nach unten schauen, hat sich das Bild gewaltig zu unserem Vorteil gewandelt. Mit nunmehr 10:2 Punkten sind wir Zweiter und schon fast gerettet. Aufsteigen wollen wir aber auf gar keinen Fall. Eine Klasse höher hatten wir uns letztes Jahr versucht und kräftig blamiert.

Wir sind als potentieller Abstiegskandidat in dieser Klasse angetreten und konnten bereits unseren 2. Sieg einstreichen. Und das trotz erneuter Ersatzgestellung. Wir hatten das große und seltene Glück das als 1er der Michael Hufnagel auflaufen konnte, der auch ohne Training beide Spiele gewinnen konnte.

Zum Seitenanfang