Neunte gewinnt in Steele gegen DJK Franz-Sales Haus VIII 9:5
Auch wenn es um nichts mehr ging, die Quali für die A-Gruppe war bereits in der Tasche, wollten wir auch in der Ruhr-Arena keine Punkte liegen lassen. Da der Doc sein Trikot erstmal holen musste (hat er wohl zu Hause liegen gelassen -😊) wurde die Partie am Anfang mal so ein bischen durchgewürfelt. Was dem Erfolg keinen Abbruch tat.


Allerdings hatte der Gastgeber in der Nr.2 einen sehr starken Jugendlichen aufgeboten, der dann auch Sebastian die erste Saisonniederlage beibrachte. Gegen gleichen Gegner bot Robin den Zuschauern dann ein für die 3.Kreisklasse ziemlich hochklassiges TT-Spiel. Leider musste auch er zum Sieg gratulieren. „Hat trotzdem Spass gemacht“ war sein Kommentar nach dem Ende des Spiels. Schadlos hielten sich dieses Mal Stefan und Klaus, die beide Einzel für sich entscheiden konnten. Allerdings musste Klaus nach 0:2 Rückstand erneut in die Verlängerung und zwang seinem Gegner sein druckvolles Spiel auf. Sonst wäre es auch nochmal eng geworden.

Jetzt noch einmal auswärts in Katernberg ran und dann ab in die Weihnachtspause.

Klaus

Zum Seitenanfang