9. Herrenmannschaft 2. Kreisklasse Gruppe 3

 

Stammspieler

  • 1_Bischof_SebastianSebastian Bischof
  • 2_Hoehn_SebastianSebastian Hoehn
  • 3_Schneider_MarioMario Schneider
  • 4_Haendler_WernerWerner Händler
  • 5_Peters_DieterDieter Peters
  • 6_Ohm_KlausKlaus Ohm
  • 7_Bogartz_NorbertNorbert Bogartz
  • 8_Brodoch_MartinMartin Brodoch
 

Weitere Mannschaftsmitglieder

...
 
Tabelle

Einen Spieltag vor Ende der Vorrunde haben wir uns mit einem 9:6 Auswärtssieg beim TTC Werden für die Aufstiegsrunde der 3.Kreisklasse vorzeitig qualifiziert.
Es war im wahrsten Sinne ein Kampf auf Biegen und Brechen, der nach drei Stunden einen glücklichen Sieger vorfand.

9. Herrenmannschaft gewinnt 9:2 gegen RuWa Dellwig IV
Nach zwei doch recht deftigen Niederlagen sind wir wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Mit 9:2 wurde beim letzten Heimspiel die Viertvertretung von RuWa Dellwig wieder nach Hause geschickt.

 9. Herrenmannschaft verliert im Eiltempo gegen SG Heisingen IV

Jetzt hat es uns auch erwischt. Die 9.Herren musste die erste Saisonniederlage hinnehmen. Dass es gegen die Jungs von der SG Heisingen passierte, stimmt uns nicht sehr  traurig. Auch wenn Punkte nicht alles aussagen, trifft das Wort „Klassenunterschied“ hier wohl voll den Nagel auf den Kopf.

9. Herrenmannschaft weiter auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze
Nach zwei Siegen in zwei Spielen gingen wir frohen Mutes in das dritte Saisonspiel bei den Tischtennisfreunden von Schonnebeck. Bei genauerer Betrachtung der Aufstellung war uns bereits vor dem Spiel klar: Das wird ein Spiel auf Augenhöhe!

Bevor die richtigen Kracher mit z.B. SG Heisingen kommen, wurde gestern Abend ein weiterer Sieg eingefahren. Die Höhe des Sieges täuscht ein wenig, denn das war ein hartes Stück Arbeit. Dabei gab es zwei Welt-Premieren. Zum einen gewann Klaus sein erstes Einzel (wurde aber auch Zeit!!), zum anderen verlor Sebastian H. zum ersten Mal beide Einzel. Ob es am fehlenden Coaching von Pete ober Sebastian lag, man weiß es nicht. War halt nicht sein Tag. Ansonsten haben alle (auch Sebastian H.) wie immer alles gegeben, damit am Ende der Erfolg auf dem Papier stand. Nach Minuspunkten sind wir jetzt Zweiter. Das hätten wir vor der Saison nicht im Leben gedacht.
Klaus Ohm

Zum Seitenanfang