9. Herrenmannschaft - 3. Kreisklasse Gruppe A 1

 

Stammspieler

  • 01_Hoehn_SebastianSebastian Hoehn
  • 02_Schultze_RobinRobin Schultze
  • 03_Reineke_AlbrechtAlbrecht Reineke
  • 04_Lorei_StefanStefan Lorei
  • 05_Ameri_Deh-Abadi_MassoudMassoud Ameri Deh-Abadi
  • 06_Brodoch_MartinMartin Brodoch
  • 07_Ohm_KlausKlaus Ohm
  • 08_Kreuzfelder_ErnstErnst Kreuzfelder
  • 09_Mix_ThorstenThorsten Mix
  • 10_Haendler_WernerWerner Händler
 

...

 
Tabelle

 

Neunte gewinnt gegen ESV Grün-Weiß III 9:5
Mit einem weiteren Sieg gegen die Drittvertretung von ESV Grün-Weiß wurde die Tabellenführung gefestigt und somit der Start in die A-Gruppe der 3.Kreisklasse gesichert.
Bedanken müssen wir uns bei den Ersatzlauten Olaf und Werner, die auch durch Siege zum Erfolg beigetragen haben. Ganze 9 (in Worten: neun) 5-Satzspiele sorgten für viel Spannung und Dramatik und zeigte, dass es auch hätte anders laufen können. Aber alle haben an einem Strang gezogen und den Erfolg gesichert.

Das parallele Damenspiel sorgte für Abwechslung...  

Als gefühlter Tabellenführer (ein Spiel weniger gegenüber TUSEM VIII) liessen wir gegen die Vertretung von Altenessen VIII nichts anbrennen und gewannen souverän mit 9:5 unser nächstes Heimspiel. Da gleichzeitig unsere 2.Damen ein Meisterschaftsspiel absolvierten, ging der Blick nicht nur wegen der schnelleren Spielweise ab und zu mal auf die andere Seite.

Neunte Herrenmannschaft weiter auf Erfolgskurs
Mit 9:2 wurde auch das nächste Heimspiel der 9.Herren gegen den VFB Frohnhausen VI gewonnen. Lediglich Stephan und Klaus in ihren Einzeln erlaubten den Gästen, zu punkten.

Neunte gewinnt gegen TTV DSJ Stoppenberg 9:1
Der erste Kantersieg der Saison bescherte uns die Festigung der Tabellenspitze in der 3.KK Gruppe 2.
Auch dieses Mal waren alle Akteure am Erfolg beteiligt. Lediglich Martin war es vorbehalten, mit einem „Gastgeschenk“ den sehr netten Gegnern die Höchststrafe zu ersparen. Robin und Stephan gewannen ihre ersten Einzel und waren ebenfalls rundum zufrieden. Mehr ist zu diesem sehr einseitigen Spiel nicht zu sagen.
So kann es weitergehen.

Klaus

Erstes Spiel und gleich erster Punkt in der neu formierten 9.Herren

Mit drei „Neuen“ haben wir unser erstes Auswärtsspiel bei RuWa Dellwig (fast) erfolgreich beendet. Das es nur zu einem 8:8 reichte, haben wir dem großartigen Paradedoppel Sebastian und Robin zu verdanken.

Star des Abends war unser Doc Sebastian, der alleine 4 Punkte beisteuerte. Das er noch bis vor kurzem mit großen Schlägern auf gelbe Filzkugeln auf einem viel größeren Spielfeld eingedroschen hatte, war ihm kaum anzumerken, obwohl er sein erstes Einzel mit den Worten „ich hab noch garnicht trainiert“ anfing. Wie man sieht, spielt die Größe von Ball und Schläger bei ihm überhaupt keine Rolle. Hauptsache rund und man kann draufhauen.

Zum Seitenanfang