1.Jungen feiert …Meisterschaft in der Jungenverbandsliga

Vor fünf Jahren spielte die 1.Jungen noch in der Kreisliga. Am letzten Samstag sicherten sie sich die Meisterschaft in der Verbandsliga (höchste Jugendklasse),durch einen deutlichen 8:0 Erfolg über den Tabellenzweiten aus Holzbüttgen.

Die Mannschaft mit Joshua Lichte, Felix Kleeberg, Kai Schlowinsky und Björn Bode gehört damit zu den acht besten Nachwuchsmannschaften in Nordrhein-Westfalen und spielen damit um die Westdeutsche Jugendmannschaftsmeisterschaft. An dem Erfolg waren außerdem noch Aron Lichte und Phil Katschinski beteiligt, die  in der Hinrunde, mit den Grundstein zu diesem großartigen Ergebnis legten.

Nachdem sie erst im vergangenen Jahr in die Verbandsliga aufgestiegen waren, war die eigentliche Zielsetzung erstmal der Klassenerhalt, aber bereits in der Hinrunde zeigten sie, das sie durchaus im vorderen Tabellenbereich mitspielen können. Am Ende Hinrunde standen sie sensationell an der Tabellenspitze. Nun wurde natürlich die Zielsetzung etwas abgeändert, man wollte nun natürlich Platz 1 oder 2 belegen, um das Viertelfinale um die Westdeutsche Jugendmannschaftsmeisterschaft zu erreichen. Mit nur einem Unentschieden in der Rückrunde wurde dies souverän geschafft.

Nun erwarten wir am 4.Mai die Mannschaft aus Jülich und egal ,wie dieses Spiel endet, ist dies der größte Erfolg einer Nachwuchsmannschaft des TUSEM.

Natürlich gilt mein Glückwunsch auch dem Betreuer Bernd Katschinski, der den Jungs auch in schwierigen Situationen, immer wieder wichtige Tipps gab.

 

Stephan

Zum Seitenanfang