Viele glückliche Preisträger beim diesjährigen WeihnachtsturnierViele glückliche Preisträger beim diesjährigen WeihnachtsturnierUnd wieder ging es hoch her beim diesjährigen Weihnachtsturnier der Damen und Herren in der Planckstraße am 13.12.2014. Und wieder waren die Damen leider in der Unterzahl. Und wieder hat es den Teilnehmern den größten Spaß bereitet, sich diesem Spaßturnier, aber eben einer sportlichen  „Mammutaufgabe“ zu stellen.

Ein jeder spürte am nächsten Tag jeden einzelnen Muskel, jedes Gelenk und bedurfte der besonderen Aufmerksamkeit des Partners/der Partnerin, um wieder so richtig auf die Beine zu kommen. Dabei wurde doch „nur“ Tischtennis gespielt.

Das alt bewährte Muster, ein Paar zu bilden, von dem der eine Teil unterhalb der Punktezahl von QTTR 1500, dem andere Teil oberhalb dieser Grenze zugelost wurde, ging wieder auf. Spannende Spiele, die meist erst im Doppel über das Weiterkommen entschieden, erforderten Stehvermögen und Konzentration.

Das geloste Tandem Hüseyin Yücekaya und Hermann Wern war von Anfang an als der künftige Sieger gewettet und setzte sich überlegen durch. Der Wanderpokal Weihnachtsturnier konnte Ihnen schließlich nach 6 Stunden hartem Kampf von ihrem Abteilungsleiter mit den besten Wünschen übergeben werden.

Glückliche Sieger: Hüseyin Yücekaya und Hermann WernGlückliche Sieger: Hüseyin Yücekaya und Hermann WernJeder Teilnehmer bekam einen Preis...Jeder Teilnehmer bekam einen Preis...

Die Plätze 2 und 3 fielen an Daniel Klein mit Ying Wang und Marc Schmidt mit Karl-Heinz Kaufhold.
Allen Teilnehmern sei herzlich von Seiten der Turnierleitung gedankt; ohne eure bestimmende Fairness, Disziplin und das Verständnis für den Mitspieler und den sportlichen Gegner wäre ein solches  Turnier schwerlich durchzuführen.

Das  wieder  tolle Ende mit Siegerehrung und offener Geschenketafel, geselligem Beisammensein mit Weihnachtsgebäck, Pizza, Glühwein und Bier entwickelt schon jetzt Vorfreude auf 2015.

Besonderen Dank richte ich aber auch an die wieder mit überwältigender Freizügigkeit agierenden Sponsoren (Stephan Lorei, Freddys Fresh, Gothaer Generalagentur Gregor Frohn, brandaddition, Schuhhaus Düsing und Mintrops Stadthotel) und an die wegen ihrer erprobten und selbstlosen  Mithilfe nicht weg zu denkenden Michael Schumann, Karl-Heinz Kaufhold und Werner Händler. Herzlichen Dank dafür, euer Gregor Frohn.

Zum Seitenanfang