... wer soll das alles verstehen?
Mit diesen Zeilen möchte ich etwas Licht in den Veranstaltungskalender unseres Nachwuchses bringen.

Neben unserer normalen Spielserie, an der derzeit 10 Nachwuchsmannschaften in unterschiedlichen Klassen teilnehmen werden in jeder Spielzeit noch Zusatzwettbewerbe ausgespielt. Diese sind:

1. Westdeutsche Mannschaftsmeisterschaft der Jungen
Der Westdeutsche Mannschaftsmeister der Jungen wird aus den Mannschaften der Jungen-Verbandsligen ermittelt. Aus den vier Gruppen der Jungen-Verbandsliga ermitteln die ersten und zweiten jeder Gruppe den Westdeutschen Mannschaftsmeister, der dann zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Jugend fahren darf.
Derzeit belegt unsere 1. Jugendmannschaft in der Gruppe 2 der Jungen-Verbandsliga den dritten Platz mit 14:4 Punkten, dicht hinter TV Borken 17:3 Punkte, SV DJK Holzbüttgen 16:2 Punkten.

2. Mannschaftsmeisterschaft der Schüler (Qualifikation WDM Schüler)
Zur Ermiitlung des Westdeutschen Mannschaftsmeisters der Schüler dürfen alle Schüler (Jahrgang 2000 und jünger) eines Vereins, unabhängig davon ob sie in einer Jungenklasse oder schon bei den Erwachsenenklasse spielen, eingesetzt werden. Gespielt wird mit 4-er Mannschaften. Die Spiele beginnen auf Kreisebene, danach wird die Bezirksmannschaftsmeisterschaft ausgespielt und schließlich die Westdeutsche Mannschaftsmeisterschaft. Der Westdeutsche Meister fährt zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft, die in diesem Jahr in Zorneding (Bayern) stattfinden wird.
Unsere Schülermannschaft hat für das Viertelfinale auf Kreisebene ein Freilos zugesprochen bekommen. Am 01.02.2015 treffen wir in eigener Halle auf den TV Kupferdreh zum Halbfinale. Die Spielansetzungen bis zum Finale auf Kreisebene könnt ihr hier verfolgen.
Zur Mannschaft gehören John Wang, Tom Gröschl, Thomas Freydzon, Lennard Cordes, Luca Hoppe und Benno Schmidl.

2. Mannschaftsmeisterschaft der B-Schüler (Qualifikation WDM B-Schüler)
Zur Ermiitlung des Westdeutschen Mannschaftsmeisters der Schüler dürfen alle Schüler (Jahrgang 2002 und jünger) eines Vereins, unabhängig davon ob sie in einer Erwachsenenklasse oder bei den Jungen oder A-Schülern spielen, eingesetzt werden. Gespielt wird mit 3-er Mannschaften. Die Spiele beginnen auf Kreisebene, danach wird die Bezirksmannschaftsmeisterschaft ausgespielt und schließlich die Westdeutsche Mannschaftsmeisterschaft. Die Westdeutsche Mannschaftsmeisterschaft findet diese Jahr im Rahmen der Ruhr Games am 04.06.2015 auf der Zeche Zollverein in Essen statt.
Unsere B-Schülermannschaft spielt am 25.01.2015 auf Kreisebene im Halbfinale gegen DJK Adler Frintrop. Der Sieger bestreitet das Finale gegen TV Kupferdreh. Die Spielansetzungen auf Kreisebene könnt ihr hier verfolgen. Die Spielansetzungen der Bezirksmannschaftsmeisterschaft findet ihr später hier.
Zur Mannschaft gehören John Wang, Thomas Freydzon, Luca Hoppe, Tim Stapenhorst, Benjamin Hoffmann, Leonard Reick.

3. Pokalspiele
In allen Nachwuchsklassen werden darüber hinaus auch Pokalspiele ausgetragen. Hier handelt es sich durchweg um 3-er Mannschaften.
Unsere Jungenmannschaft hat auf Kreisebene im Viertelfinale ein Freilos zugesprochen bekommen. Den weiteren Verlauf der Spielansetzungen könnt ihr hier verfolgen. Zur Mannschaft gehören Felix Kleeberg, Jayson Krause, Phil Katschinski und Aron Lichte.
Die Schülermannschaft muß zum Viertelfinale zunächst beim SVM Essen II antreten.  Den weiteren Verlauf der Spielansetzungen könnt ihr hier verfolgen.
Eine Pokalrunde gibt es auch bei den B-Schülern. Auch hier greifen wir erst ab dem Halbfinale in das Geschehen auf Kreisebene ein. Den weiteren Spielverlauf könnt ihr hier verfolgen.
Die Mannschaftsaufstellung der Schüler und B-Schüler wird wie immer von Stephan rechtzeitig bekannt gegeben.
Die Endrunde des Kreispokals in allen Jugendklassen findet am 23. Mai 2015 statt. Die Kreispokalsieger sind für die Spiele um den Bezirkspokal qualifiziert. Hier ist der Wettbewerb dann allerdings beendet, da auf Verbandsebene keine Pokalspiele angeboten werden.
Nicht zu letzt nimmt auch eine Mädchenmannschaft des TUSEM an den Pokalspielen teil. Diese bestreitet das Finale des Kreispokals am 23. Mai 2015 gegen ESV GW Essen, da nur zwei Mannschaften gemeldet wurden.






Zum Seitenanfang