...konnten nach ein paar Minuten wieder lachen. v.l.n.r.: Lennard Cordes, Tom Gröschl, Thomas Freydzon und John Wang...konnten nach ein paar Minuten wieder lachen. v.l.n.r.: Lennard Cordes, Tom Gröschl, Thomas Freydzon und John WangBei den Spielen um die Teilnahme an den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler haben sich John Wang, Tom Gröschl, Thomas Freydzon und Lennard Cordes heute mehr als achtbar geschlagen.
Im Halbfinale hieß der Gegner TTC Union Mülheim, die neben der Übermannschaft von Borussia Düsseldorf als zweitstärkste Mannschaft gesetzt wurde. 

Besonders zu erwähnen ist die Leistung von John, der beide Spiele (u.a gegen Cedric Ramirez  3:0) gewinnen konnte. Tom knüpfte an seine guten Leistungen im Training und im Auftaktdoppel an, hatte aber gegen Ramirez mit 0:3 das Nachsehen. Umso beeindruckender gelang Tom ein 3:0 Sieg gegen Jan Eric Both.
Das "Zünglein an der Waage" mußten nun Lennard und Thomas spielen. Vom Glück nicht verfolgt verlor Thoams seine beiden Einzel nach teilweise großartigen Ballwechseln jeweils im Entscheidungssatz in der Verlängerung. Zwei weitere Niederlagen von Lennard, der wie die gesamte Mannschaft aufopferungsvoll kämpfte, besiegelte die 4:6 Niederlage.  "Das es so knapp ausgehen würde und wir sogar eine Siegchance hatten konnte vor Spielbeginn nicht erwartet werden" freute sich der Unterzeichner dieses Berichtes. Gerne hätte die Mannschaft gegen Borussia Düsseldorf gespielt, die als TOP-Favorit für den Titel auf Verbandsebene gilt und sicher auch bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler im Falle einer Qualifikation ein gehöriges Wort mitreden wird. Zur Mannschaft gehört noch Luca Hoppe, der die Kreismannschaftsmeisterschaft zusammen mit John,  Tom und Thomas gewinnen konnte. 
Hans Fuchs

Zum Seitenanfang