Felix Kleeberg, John Wang, Ulrike Kuhl und Katharina Soll fahren zur "Westdeutschen"
Thomas Freydzon bei den Schülern und Ulrike Kuhl bei den Mädchen bestreiten Qualirunde am Sonntag.


Ulrike Kuhl und Katharina Soll freuen sich über die Qualifikation zur Westdeutschen SchülermeisterschaftUlrike Kuhl und Katharina Soll freuen sich über die Qualifikation zur Westdeutschen SchülermeisterschaftBei den Bezirksmeisterschaften am vergangenen Wochenende konnten sich Katharina Soll und Ulrike Kuhl über die Bronzemedaille im Schülerinnen Doppel freuen. Katharina gelang darüber hinaus Platz drei im Schülerinnen-Einzel.


Beide haben sich somit die Fahrkarte zu den Westdeutschen Meisterschaften der Schülerinnen Ende Januar 2017 in Gierath mehr als verdient. John Wang konnte durch eine gute kämpferische Leistung das Viertelfinale der A-Schüler erreichen. Hier unterlag er allerdings in 3 knappen Sätzen dem späteren Bezirksmeister Rafael Schapiro (Borussia Düsseldorf).  Auch für John bedeutet das die Qualifikation zu den Westdeutschen Schülermeisterschaften.
Thomas Freydzon kann sich diesen Wunsch am nächsten Sonntag in der Waldlehne ebenfalls bei einem Sichtungsturnier erfüllen.


Felix Kleeberg mußte sich nach harter Gegenwehr im fünften Satz des Halbfinales bei den Jungen gegen Cedric  Görtz (TTC Rees-Groin) mit Platz drei zufrieden geben. Seine Nominierung zu den Westdeutschen Meisterschaften der Jugend am 17./18.12.2016 in Warburg war jedoch zu keiner Zeit gefährdet.
Darüber hinaus hat Ulrike Kuhl noch Hoffnung als Schülerin ebenfalls an den Jugendmeisterschaften teilnehmen zu dürfen. Wie Thomas wurde Ulrike zu einem „Hoffnungslauf“ am Sonntag in eigener Halle eingeladen.  

Zum Seitenanfang