der Spaß steht an erster Stelleder Spaß steht an erster StelleWir haben 23 Mannschaften im Angebot, von der 3. Kreisklasse bis zur Bezirksliga, von der Mädchen-Bezirksklasse über Schüler Bezirksliga bis zur Jungen-NRW-Liga. Da soll noch etwas fehlen? Richtig: uns fehlt eine Hobbygruppe, ein Angebot für alle, die Tischtennis spielen möchten, ohne gleich in einer Mannschaft spielen zu müssen. Ein Auffangbecken für absolute Anfänger oder Wiedereinsteiger, eben für Hobbyspieler.

Nach zwei Wochen können Sandra und Hans-Karl, die die Hobbygruppe führen, eine gute Bilanz ziehen: Acht bis zehn Damen und Herren haben sich jetzt immer montags ab 19.30 Uhr in der Planckstraße eingefunden. Sandra als erfahrene Spielerin (immerhin mit Bundesliga-Einsätzen) übernimmt die Funktion als Trainerin, manchmal hilft auch Suzette, freie Schläger hat Hans-Karl immer im Gepäck – es gibt also keinen Grund, es nicht einfach mal auszuprobieren. Und es macht allen Spaß, mal nicht als Mutter dem Filius nur die Daumen drücken zu können, denn demnächst können Birgit, Iola oder Uwe auch mitreden, weil sie es selber ausprobiert haben: „Du musst einfach stärker über die Rückhand kommen.“ Scheu muss keiner haben, also macht für uns Werbung, mit den Tischen ist es um 19.30 Uhr auch kein Problem mehr. Also, ran an die Tische.
Hans-Karl

Zum Seitenanfang