Kimi Luca trug mit verstauchtem Zeh zum 4:2 Erfolg bei.Kimi Luca trug mit verstauchtem Zeh zum 4:2 Erfolg bei.Tim, Kimi Luca und Jona gewinnen 4:2 gegen SV Moltkeplatz Essen.
Bei den Mannschaftsmeisterschaften der Schüler B ging es heute im Finale auf Kreisebene gegen den SVM. Das Tusem-Trio Tim Tönges, Kimi-Luca Weiß und Jona Seisel mit Betreuer Salomo Mermagen sollte das Spiel souverän nach Hause bringen. Die Gastgeber traten in Bestbesetzung mit Homayun Housseini, Bjarne Weber und Tom Marquardsen an.

Leider verlor Kimi Luca am Vorabend schon ein Duell. Ein verstauchter Zeh war das Ergebnis. 1:0 für die Steintreppe.

Mit diesem Handicap ging Kimis erstes Einzel gegen Housseini auch mit 3:0 Sätzen an den Gegner. Parallel dazu brachte Tim den ersten Punkt gegen Weber ohne Probleme mit 3:0 für den Tusem nach Hause. Das dritte Einzel von Jona gegen Marquardsen ging mit 3:1 Sätzen ebenfalls verdient an uns. Vor dem Doppel spielte Tim dann noch einen ungefährdeten 3:0 Sieg gegen Housseini ein.

Also eine bequeme 3:1 Führung für den TUSEM. Das Doppel Tönges/Seisel sollte den vierten und entscheidenden Punkt gegen Housseini/Weber nach Hause bringen.
Doch daraus wurde leider nichts. Nach dem Gewinn des ersten Satzes war der Wurm im Spiel des Tusem-Doppels und der Meisterschaftspunkt ging mit 3:1 Sätzen an den SVM.

Somit stand es in Spielen nur noch 3:2 und die beiden letzten Einzel von Jona gegen Weber und Kimi Luca gegen Marquardsen gingen parallel an die Tische.

Und beide Spiele endeten fast zeitgleich. Kimi biss auf die Zähne und bezwang SVM`s Marquardsen fast ohne Beinarbeit in 3:0 Sätzen, während Jona das Spiel gegen Weber bei einem 0:2 Rückstand dann abbrechen konnte. 

Das Spiel endete mit einer tollen Mannschaftsleistung und einem 4:2 Sieg für die B-Schüler des TUSEM gegen eine gut spielende Mannschaft des SVM, denen wir für die wie immer freundliche Aufnahme in deren Halle und Organisation des Derbys danken. Das Trio ist damit für die Bezirksmannschaftsmeisterschaft qualifiziert. Hier ist das große Ziel die Teilnahme an den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften, die in diesem Jahr im Rahmen der RUHR GAMES in einem Mega-Event ausgetragen werden.  
Jan Weiß

Zum Seitenanfang