Jennifer Lehnen darf sich auf die Zwischenrunde bei den Mädchen freuen.Jennifer Lehnen darf sich auf die Zwischenrunde bei den Mädchen freuen.Bei der Vorrunde der Bezirksrangliste der Jungen konnte Melvin Lehnen in seiner Gruppe ohne Niederlage überzeugen. Besonders dürfte er sich über seinen ersten Sieg gegen Micheal Kalaitzidis (Borussia Düsseldorf) gefreut haben.
Mit einer 3:4 Bilanz beendete Leon-Luca Schlage seine Gruppe auf Platz fünf. Die Niederlage gegen Daniel Vehling (SpVgg. 06/95 Meidrich) war hierbei überhaupt nicht eingeplant.


Tim Stapenhorst war schon vor Ort (danke an Uwe für den Fahrdienst) und mußte dann doch krankheitsbedingt passen.  Als Nachrücker für Jon und Ernesto Reintjens Lopez sowie Jon Wang kamen Anselm Möller (0:6), Tim Tönges, immerhin mit 3 gewonnenen Spielen als Schüler B, und Elias Streibert (1:6) zum Einsatz.
Tolle Ergebnisse lieferten unsere Mädchen ab. Emily Johann als Gruppensiegerin, Jennifer Lehnen und Ulrike Kuhl mit Platz eins und zwei in einer weiteren Gruppe erreichten mühelos die Zwischenrunde im Bezirk. Svenja Berger belegt in ihrer Gruppe eine guten vierten Platz.
Bei der am 06.04.2019 stattfindenden Zwischenrunde sind Melvin, Emily, Jennifer und Ulrike startberechtigt.
Glückwunsch!!! 

Zum Seitenanfang