3. Herrenmannschaft wie aus einem "Guß"3. Herrenmannschaft wie aus einem "Guß"

Gelungener Start der Saison 2021/22 für TUSEM III

Nach Monaten der Ernüchterung, auf den Meisterschaftsbetrieb unserer Sportart wegen Covid 19 verzichten zu müssen, ergab sich am gestrigen Abend für TUSEM III eine erste Standortbestimmung in der Kreisliga, Gruppe 2.

Diese fiel positiv aus, versprühte doch so mancher den Ehrgeiz an der Platte und setzte sich eindrucksvoll durch. Umso mehr unsere absoluten Matchwinner Sebastian und Salomo, die ihren sportlichen Gegnern sowohl in den Einzeln als auch im Doppel den Schneid abkauften und allein für fünf Punkte verantwortlich zeigten.

Weiteren positive Merkmale ergaben sich im Gewinn aller drei Doppel, die zwar erst im jeweils 5. Satz gewonnen wurden und somit die Basis für den späteren Gesamtsieg ergaben. Die notwendiger Weise neu gebildeten Paarungen lassen für die Zukunft hoffen.

Bei Gerd und Gregor waren die Beine und sicher auch der Kopf noch schwer nach einem verlängerten Wochenende anlässlich der jährlichen Saisonabschlussfahrt, die wegen Covid 19 auf das 1. Wochenende im September verlegt werden musste.

Obwohl auch Urs am Wochenende dabei war, ließ er sich nicht von den Problemen seiner beiden Mannschaftskollegen anstecken und beendete den Spielabend in seinem Einzel mit einem eindrucksvollen 3:0 Sätze Erfolg.

Markus ließ sich im oberen Paarkreuz nur bei seinem ersten verlorenen Einzel aus der Ruhe bringen, das 2. schließlich machte er noch einmal richtig spannend, ehe er trotz 2:0 Satzführung und nach 10:12 im 4. Satz mit einem 11:9 im 5. die Oberhand behielt.

So kann die Serie weitergehen.

 

Gregor