Die Meisterschaften wurden am 31.12.2021 wegen der Corona-Pandemie  A B G E S A G T

 


Die Westdeutschen Meisterschaften der Damen und Herren stehen am 22./23. Januar 2022 im Fokus der Tischtennisgemeinschaft.
Stand heute ist eine Corona bedingte Absage nicht vorgesehen. Das heißt, dass die Vorbereitungen nach Plan weitergehen. 
Die gesamte Abteilung darf sich auf ein weiteres sportliches Großevent in der Sporthalle Margarethenhöhe freuen. Nach den Nationalen Deutschen Jugendmeisterschaften 2016 und den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler 2018 ist es neben vielen anderen Turnieren eine weitere Herausforderung auch bei den Damen und Herren ein großes Turnier durchzuführen.
Felix Kleeberg (Foto) hat sich als Vize-Bezirksmeister auf direktem Weg für die Westdeutschen Meisterschaften qualifiziert.