Bronze für Tusemmmm im Sommer-Team-Cup 2022Bronze für Tusemmmm im Sommer-Team-Cup 2022Im Halbfinale war der Tischtennisgott kein "TUSEMER"

Das Finale um den erstmals ausgetragenen Sommer-Team-Cup in Saarbrücken startete für das Team Leon-Luca Schlage, Richard Köster-Heuschen und Damian Schmidt mit einer hohen Hürde. Denn wie es die Auslosung wollte, war ihnen als Gruppengegner der 3er Gruppe der haushohe Favorit auf den Gesamtsieg zugelost worden (TTR 1779, 1756, 1720).  Da sich nur der Gruppenerste für das Viertelfinale qualifiziert, war der Druck also bereits am ersten Tag hoch.

Doch lediglich der stark aufspielende Einser der Favoriten der „Weser Warriors“ aus Bremen konnte nicht bezwungen werden, so dass am Ende ein 5:2 und damit eine faustdicke Überraschung auf dem Ergebniszettel stand.

Abgerundet wurde die gute Tagesleistung durch einen ungefährdeten 6:1-Sieg gegen den weiteren Gruppengegner aus Baden-Württemberg. Hier war der Dialekt der Gegner teilweise eine größere Herausforderung als die sportliche. So wurden Aussagen der Gegner wie, dass wir ja doch einige Bauern im Gepäck hätten erst dadurch klar, dass im Süden Deutschlands mit „Bauern“ Netzroller und Kantenbälle gemeint sind.  

Im Viertelfinale am darauffolgenden Tag kam es zum Essener Stadtderby gegen die Mannschaft aus Stoppenberg (Andre Brookes, Oliver Christeleit, Daniel Reinke), so dass man TTR-technisch mal wieder Außenseiter war. Aber wie bereits in der Vorrunde konnte das Team um Kapitän Damian unter Beweis stellen, dass TTR nicht alles ist, und die Stoppenberger besonders in der Deutlichkeit überraschend mit 7:0 besiegen.

Für das Halbfinale stand die TSG Ailingen vom Bodensee auf dem Programm. Das Spiel startete mit relativ ungefährdeten Siegen von Leon und Damian und einer Niederlage von Richard gegen die starke Nummer 1 und damit mit einem 2:1. Anschließend war dem Tusemmmm das Glück nicht holt, so dass 3 Spiele nacheinander jeweils knapp in 5 Sätzen und zum Teil trotz Matchbällen verloren gingen (Doppel, Damian gegen die Nummer 1 und Leon gegen die Nummer 2). Unser Team war daher mit einem insgesamt unglücklichen 3:4 als Drittplatzierter ausgeschieden.

Richard, Leon-Luca und Damian mit starker Leistung aus Saarbrücken zurückRichard, Leon-Luca und Damian mit starker Leistung aus Saarbrücken zurückIm Sommer-Team-Cup der Leistungsklasse B haben in den letzten 4 Monaten 650 Teams gekämpft; für das Saarbrücker Finale qualifizierten sich 24 dieser Mannschaften. Hierbei den 3. Platz zu erreichen und mehrfach besser eingeschätzte Mannschaften zu schlagen (auch bereits in der Vorrunde, wo neben Leon, Richard und Damian auch Jona Seisel und Markus Thiet zum Einsatz kamen) wurde durch eine mehr als überzeugende Teamleistung erreicht und ist ein schöner Erfolg für Tusem(mmm).

Die einzelnen Ergebnisse des Cups gibt’s hier:

https://www.mytischtennis.de/sommerteamcup/bundesfinale/lk/B/spielplan/

Damian