Bei den Vorrunden zur Bezirksrangliste der Jungen 19 und Mädchen 19 konnten sich Melvin Lehnen und Noah Plaß mit dem Gruppensieg bzw. Platz 3 in Kamp-Lintfort für die nächste Runde qualifizieren.
Tim Tönges mußte sich in seinem ersten Jugendjahr mit Platz fünf zufrieden geben.

Beim Anrather TK erspielte sich Madita Sophie Höller einen sehr guten 2. Platz bei den Mädchen 19 in der Gruppe, der ebenfalls zur Teilnahme an der Zwischenrunde berechtigt.
Ihre Schwester Emilia durfte sich über zwei Siege in ihrer Gruppe freuen und belegte Platz fünf. Emilia ist erst 10 Jahre alt und darf noch 9 Jahre in der Altersklasse spielen.
Ebenfalls mit zwei gewonnen Spielen belegte Nele Firnhaber Platz 6 in ihrer Gruppe.

Ebenfalls in Anrath fand eine weitere Gruppe der Jungen 19 statt.  Nach einer guten Leistung belegte Jona Seisel mit 3:4 Spielen Platz fünf.